TOMcase Fotokoffer sind robust und wasserdicht

Einlage aus Rasterschaumstoff (Würfelschaum) ist Standard

Individuelle Einlage aus Hartschaumstoff

Verstellbare Fachteilung

Fotokoffer auch als Werkzeugkoffer verwendbar

Hochwertiger Fotokoffer

Für Jagdwaffen und als Fotokoffer


Da investiert man einige tausend Euro für eine hochwertige Kamera, bei der Tasche wird hingegen gespart. Immer wieder ist zu beobachten, dass selbst professionelle Fotografen ihre Ausstattung in billige Rucksäcke stopfen. Das kann verheerende Folgen haben! Dabei kostet ein guter, sicherer und wasserdichter Fotokoffer heute kein Vermögen mehr.


Sicher, stoßfest, staubfrei: moderne Kameras sind in der Regel zwar robust, dennoch hochsensible elektronische Geräte. Jeder Wassertropfen, jedes Staubkorn, jeder kleine Stoß kann die Technik beeinträchtigen. Und wer möchte das schon? Um seine Kamera zu schützen, gibt es unsere TOMcase Fotokoffer. Ob für den nächsten Urlaub oder für professionelle Aufnahmen - unsere Fotkoffer dienen jedem Zweck.


Diese schützt die teure Ausstattung und macht den Transport sicherer! Unsere Fotokoffer sollte die Kamera selbst bei einem Herunterfallen aus mehreren Metern Höhe unbeschadet lassen. Unsere Outdoor Case Fotokoffer sind temperaturstabil bei Hitze und Kälte.


Das richtige Material


Früher wurden für den Transport oft Aluminium-Koffer verwendet. Doch die haben an Bedeutung verloren. Hauptgründe: Aluminium gilt als zu schwer und verbeult zu schnell. Deshalb wird inzwischen immer öfter für den Fotokoffer Kunststoff verbaut. Und genau diese bieten wir an. Gerade die Schalen bestehen aus modernen Hightech-Materialien wie PE Polyethylen (sog. Harcase). Damit sind die Kamerakoffer für Profis leichter, stabiler, belastbar und geben nur wenig nach.


Prinzipiell gilt:
raue Schale, weicher Kern! Außen ist also beim Fotokoffer Kunststoff angesagt, innen schwer entflammbarer Schaumstoff. Damit die Kamera selbst perfekt geschützt ist, sollte ein wasserdichter Fotokoffer innen gut gepolstert sein.


Wir als Experten empfehlen daher: Ein Fotokoffer sollte gut verarbeitet sein. Der Deckel muss richtig schließen! Bei der Größe verschätzen sich viele Hobby- und Profifotografen. Tipp: lieber eine Nummer zu groß als zu klein! Denn in den Koffer soll in der Regel nicht nur die Kamera selbst passen, sondern auch Teleobjektive, ein Stativ, Blitz, Akkus und Speicherkarten. Gerade für die kleineren Dinge sind Fächer im Koffer praktisch. Experten empfehlen Hobbyfotografen mindestens 30 bis 50 Liter Volumen. Ein Kamerakoffer für Profis darf doppelt so groß sein, 100 Liter Volumen sind hier keine Seltenheit.


Kontaktieren Sie uns: Wir beraten Sie gerne!

Für gewerbliche Abnehmer: gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot
Ausgewählte Outdoor Cases, Fotokoffer, Kamerakoffer und wasserdichte Koffer erhalten Sie auch in unserem ebay-Shop

 

Wir liefern auch umsatzsteuerfrei in die Schweiz oder nach Österreich - senden Sie uns einfach eine e-mail